Rückrufaktion aus Zuffenhausen!

Wir müssen es uns eingestehen – auch Premiumhersteller Porsche ist von Mängeln nicht befreit. Nach der Tragödie abbrennender Motoren ruft der Sportwagenhersteller nun die Modelle 911, Boxster und Cayman zurück in die Werkstätten! Grund hierfür ist ein fehlerhaftes Haubenschloss!

Das dritte Mal dieses Jahr beordert Porsche einen Teil seiner Fahrzeuge zurück in die Werkstätten, um Nachbesserung zu leisten. Diesmal sind die Schlösser der vorderen Haube defekt – ein mangelhafter Bügel ist hier der Verursacher des Rückrufs. Im schlimmsten Fall könnte die Haube während der Fahrt aufspringen, dies sei aber laut Porsche noch nicht derart passiert.

Ganze 4.428 Exemplare der Porsche Modelle 911, Boxster und Cayman tragen den Mangel weltweit mit sich herum.

Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden selbstverständlich von Porsche informiert! Schadet so etwas nachhaltig den Ruf einer Nobelmarke?

Hier nachlesen ...

Rallye fahren – „Das möchte ich auch!“

Es gibt viele Motorsport-Fans und viele davon verfolgen die WRC Rallyes im Fernsehen oder reisen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert