Start > Motorsport > LeMans: Porsche 911 RSR mit zweitschnellster Rundenzeit im Warm-up

LeMans: Porsche 911 RSR mit zweitschnellster Rundenzeit im Warm-up

Das Porsche AG Team Manthey hat die Startvorbereitungen für die 24 Stunden von Le Mans am Samstagmorgen im Warm-up mit der zweitschnellsten Rundenzeit in der Klasse GTE-Pro abgeschlossen. Gefahren wurde sie vom Porsche 911 RSR mit der Startnummer 92, den sich die Porsche-Werksfahrer Romain Dumas (Frankreich), Marc Lieb (Ludwigsburg) und Richard Lietz (Österreich) teilen. Der 911 RSR mit der Startnummer 91 mit ihren Werksfahrerkollegen Jörg Bergmeister (Langenfeld), Timo Bernhard (Bruchmühlbach-Miesau) und Patrick Pilet (Frankreich) kam auf die viertschnellste Zeit.

In der Klasse GTE-Am erzielte Porsche-Werksfahrer Patrick Long (USA) die Bestzeit. Er wechselt sich im Porsche 911 GT3 RSR des Teams Dempsey Del Piero-Proton mit Hollywood-Star Patrick Dempsey („Grey’s Anatomy“) und Joe Foster (USA) ab.

Die 24 Stunden von LeMans werden heute um 15.00 Uhr gestartet. Eurosport International und Eurosport 2 übertragen abwechselnd das komplette Rennen live. Im Internet kann das Rennen unter www.fiawec.com live verfolgt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.