Start > Autonews > Französische Raketenoffensive – Peugeot 308 R und RCZ R

Französische Raketenoffensive – Peugeot 308 R und RCZ R

Peugeot begann in der letzten Zeit echte Straßenraketen in die Luft zu feuern. Mit dem sowieso auf Sport getrimmten RCZ trieben es die Franzosen zuerst auf die Spitze der Kompaktklasse – vor kurzem wurde nämlich der französische Audi TT Ableger RCZ R vorgestellt.

Sowohl Fahrwerk, Differenzial, als auch Getriebe wurden auf den sportlichen Anspruch hin entwickelt und verstärkt. Auch im Innenraum wartet der 2014 erscheinende RCZ R mit sportlichen Attributen auf – Sportschalensitze und Carbon-Applikationen versetzen den Fahrer in die vom Käufer geforderte Sportatmosphäre. Das Wichtigste: unter der Haube befindet sich ein 1,6 Liter- 4 Zylinder, der im Ernstfall sage und schreibe 270 PS zu leisten vermag. Mit dieser Literleistung von 169 PS/ 1 Liter Hubraum gehört dieser Wagen in puncto Leistungsverhältnis in die Kategorie Supersportwagen. Die Höchstgeschwindigkeit betitelte der Hersteller mit knappen 250 km/h; Landstraßentempo soll nach 5,9sek anliegen.

Doch damit nicht genug – der französische Automobilhersteller bietet mit dem noch im Aufbaustadium stehenden Peugeot 308 R auch eine alltagstauglichere, größere Sportversion ihrer Konstruktionen. Befeuert vom Motor des RCZ R könnte auch er den 0-100 Sprint in unter 6sek bewältigen. Bei ebenfalls 250km/h soll auch im 308 R der Vortrieb enden. Zu früh sollte man sich jedoch nicht freuen – noch ist der 308 R leider ein sog. Konzeptfahrzeug – breite Backen, breite Spur, tief gezogene Schürzen und tiefergelegtes Fahrwerk sind vorerst interessante Wunschvorstellungen der Entwickler – und würdige Konkurrenten zu Audi TT, Golf R oder Seat Leon Cupra R.

Diese Vorstellung gefällt uns jedenfalls – und Ihnen?

Hier nachlesen ...

Studie: Mangelhafte Informationen zu Elektroautos

Die Automobilhersteller haben stark in die Entwicklung von Elektroautos investiert, doch die Verkaufszahlen bleiben weit …

Kreuzungen: Keine roten Ampeln mehr?

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie an belebten Kreuzungen nicht an roten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.