Der Renault Scenic E-Tech Electric – Hoher Rezyklatanteil

Zeichen setzt der Scenic E-Tech Electric in puncto Nachhaltigkeit. Entsprechend dem Ziel der Renault Group, bis 2030 den Anteil von Recyclingmaterial in ihren Fahrzeugen auf 33 Gewichtsprozent zu erhöhen, bestehen bereits 24 Prozent der Masse seiner Werkstoffe aus Rezyklaten. Besonders hoch ist der Anteil mit 37 Gewichtsprozent bei den eisenhaltigen Komponenten. Motorhaube und Türen bestehen sogar zu 80 Prozent aus recyceltem Aluminium.

Auch im Innenraum ist eine Vielzahl von Teilen aus Recyclingmaterial oder aus erneuerbaren Materialien hergestellt. So bestehen die Sitzbezüge der Ausstattungen Techno und Esprit Alpine zu 100 Prozent und die der Ausstattung Iconic zu 99 Prozent aus recyceltem Stoff. Der Instrumententräger ist zu 80 Prozent aus recyceltem Polypropylen gefertigt und die Fußmatten zu 54 Prozent aus recycelten Plastikflaschen.

Um die Ressourcenschonung auf ein neues Niveau zu heben, verwendet Renault im neuen Scenic E-Tech Electric außerdem recyceltes Glas. So bestehen 50 Prozent des Solarbay-Panoramadachs aus Abfällen der Flachglas- und Autoglasproduktion.

Hier nachlesen ...

New entry-level variant for the BMW iX2, launch of the BMW X2 xDrive20d

BMW’s current model offensive in the area of electric mobility also brings additional variety to …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert