Der neue Volvo EX30 – Markante Front

Die geschlossene, in Wagenfarbe gehaltene Frontpartie verleiht dem Fahrzeug einen unverwechselbaren Look. Das Volvo Emblem befindet sich direkt auf der Frontabdeckung; auch die Sensoren für die ADAS-Fahrerassistenzsysteme sind hier diskret integriert. Markante Akzente setzen das extra breite Scheinwerferdesign, die niedrige Motorhaube und die breiten Kotflügel. Inspiration für die Frontpartie lieferte den Volvo Designern dabei das Helmdesign von Boba Fett, dem berühmten Kopfgeldjäger aus „Star Wars“. An den äußeren Enden des Stoßfängers sind Lufteinlässe integriert, die einen Luftschleier über den Vorderrädern erzeugen und so die Aerodynamik verbessern. In den Varianten Single Motor Extended Range und Twin Motor Performance AWD verfügt der Volvo EX30 zudem über automatische Luftklappen, die je nach Bedarf Kühlung und Aerodynamik optimieren. Die Seitenansicht wird von klaren und einfachen Linien sowie der markentypischen Einbuchtung im unteren Bereich der Türen geprägt. Das kompakte Elektro-SUV wirkt dabei robust und elegant zugleich: Während beispielsweise das Hochglanz-Design der B-Säule oder die rahmenlosen Außenspiegel raffinierte Akzente setzen, verleihen die anthrazitfarbenen Kunststoffverkleidungen an Rädern, Türen und Stoßfängern dem Fahrzeug SUV-typische Stärke. Der verwendete Kunststoff, der zu 30 Prozent aus recyceltem Rohstoff besteht, weist dabei ein Rillenmuster mit dreidimensionalen Wellenstrukturen auf.

Hier nachlesen ...

Volkswagen ID.4 and Atlas – Chattanooga plant – Paint shop

Volkswagen ID.4 and Atlas – Chattanooga plant – Paint shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert