Der neue Toyota C-HR – Hohes Sicherheitsniveau dank modernsten Assistenzsystemen

Alle Versionen des neuen Toyota C-HR sind serienmäßig mit Toyota T-Mate und der dritten Generation der Toyota Safety Sense Sicherheitssysteme ausgestattet. Unter dem Oberbegriff Toyota T-Mate werden die fortschrittlichen Assistenzsysteme gebündelt, die das Autofahren sicherer und einfacher machen und das Parken erleichtern. Die neueste Generation von Toyota Safety Sense umfasst präventive Sicherheitssysteme mit erweiterter Funktionalität und umfassender Überwachung der Umgebung.

Das Pre-Collision System und der proaktive Fahrassistent (PDA) überwachen permanent die Straße und warnen vor Gefahren durch Hindernisse wie langsame oder parkende Autos, Radfahrer oder Fußgänger, die die Straße überqueren wollen oder am Straßenrand gehen. Besteht die Gefahr einer Kollision, bremst der Assistent das Fahrzeug ab. Das System erkennt Hindernisse sogar auf einer Straße, in die das Fahrzeug gerade einbiegt.

Der Spurführungsassistent (LTA) hält den neuen Toyota C-HR sicher in der Fahrspur und orientiert sich dabei an den Fahrbahnmarkierungen, dem Fahrbahnrand oder dem vorausfahrenden Fahrzeug. Das System arbeitet mit der adaptiven Geschwindigkeitsregelung (ACC) zusammen, um die Geschwindigkeit in Kurven auf der Autobahn anzupassen. Werden Pedale und Lenkrad zu lange nicht aktiv vom Fahrer betätigt, bringt der Nothalteassistent (EDSS) das Fahrzeug sicher zum Stehen.

Die erweiterte adaptive Geschwindigkeitsregelung umfasst einen neuen Überholschutz, der das unbeabsichtigte Überholen auf der Autobahn auf der falschen Seite verhindert. Wenn der Fahrer den Blinker zum Spurwechsel setzt, prüft das System die Umgebung und den Abstand zu anderen Fahrzeugen.

Hier nachlesen ...

FIAT Pandina – the most advanced Fiat Panda ever

With a long story of fun and sharing, the iconic and inspirational Fiat Panda has …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert