Start > Autonews > Das neue BMW 2er Coupé – trainierter Kraftzwerg

Das neue BMW 2er Coupé – trainierter Kraftzwerg

Es ist so weit – ein neuer BMW erblickt das Licht der Welt und wir sind hautnah am Geschehen. Diese Geburt feiert BMW als Neuanfang einer neu benannten Baureihe, die Allgemeinheit feiert das Revival des 1er Coupés und damit die wiederkehrende, formschöne Optik und den sportlichen Anspruch an dieses Modell.

Außer dem neuen Namen bleibt alles beim Alten: BMW-typischer Heckantrieb und als Krönung automobilen Antriebs die seit Beginn hochgelobten Reihensechszylinder-Triebwerke. Individualisierung steht bei BMW seit den neusten Modellvariationen ganz oben auf dem Plan. So auch beim 2er: Der äußere Auftritt lässt sich sowohl schlicht via Modern- oder Sport-Line, als auch betont sportlich durch das M-Sportpaket definieren und optisch nachschärfen.

Hochwertige Qualität findet sich auch im Innenraum. Eine Klimaautomatik befindet sich bereits serienmäßig an Bord, die Liste optionaler Zusatzausstattungen ist herrlich üppig – gehobene Ausstattungsmerkmale, wie Fahrassistenzsysteme aus den höheren Baureihen, sind bestellbar. So wird der 2er zur massentauglichen Alternative für alle Kleinwagen: Als reines, karg ausgestattetes, Fortbewegungsmittel für enge Innenstädte, als komfortbetonter Cruiser oder in Form eines heißen Sportgeräts kann er aus den Werkshallen rollen.

Doch nun zum wichtigsten Punkt: Wie gestaltet sich der Vorwärtsdrang des Neuen? Das BMW 2er Coupé wird zum Einstieg als 220i mit einem 184 PS starkem 2-Liter Twin-Turbo-Vierzylinder angeboten. Der 220d mit 184 PS starkem 2-Liter Twin-Turbo Diesel wird zudem für den sparsamen Fahrer wählbar. Als sportlichster präsentiert sich der M235i mit 3-Liter-Twin-Turbo-Sechszylinder und 326 PS Höchstleistung. Später folgen noch die Modellvarianten 218d und 225d. Antriebsseitig wird die Leistung wahlweise über ein manuelles Sechsganggetriebe oder via neuartiger Achtgang-Sport-Automatik auf die Straße übertragen. Damit beschleunigt der M235i in 4,8 Sekunden auf Landstraßentempo, elektronisch wird die Beschleunigung beim 250 km/h eingegrenzt.

Bei so viel Emotion sollte man zwar nicht über Preise reden, wir tun es aber trotzdem. Die Preise des BMW 2er Coupé beginnen beim 220i mit 29.960€. Der BMW 220d ist ab 32.500€ erwerbbar, für den sportlich betonten BMW M235i sind mindestens 43.750€ auf dem Konto notwendig.

Wir freuen uns auf eine erste Probefahrt!

Hier nachlesen ...

Studie: Mangelhafte Informationen zu Elektroautos

Die Automobilhersteller haben stark in die Entwicklung von Elektroautos investiert, doch die Verkaufszahlen bleiben weit …

Kreuzungen: Keine roten Ampeln mehr?

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Sie an belebten Kreuzungen nicht an roten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.