Start > Autonews > Audi präsentiert neuartige Bedien- und Kombiinstrumente
101 660x330 - Audi präsentiert neuartige Bedien- und Kombiinstrumente

Audi präsentiert neuartige Bedien- und Kombiinstrumente

Audi präsentiert erstmals auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas das neuartige Kombiinstrument des neuen Audi TT vom kommenden Modelljahr 2015 – so sieht die Zukunft aus.

Was früher lediglich der Überprüfung des derzeitigen Fahrzeugzustands – Drehzahl des Motors, gefahrene Geschwindigkeit oder Flüssigkeitstemperaturen – galt, wird, wenn es nach dem Ingolstädter Fahrzeughersteller geht, in Zukunft eine bunte Landschaft an Fahrinformationen und Infotainment sein. Die auf der CES vorgestellte, 12,3 Zoll große, Instrumententafel ersetzt in diesem Fall den Monitor in der Mittelkonsole. Dabei kann der Fahrer aus zwei Anzeigemodi wählen: Im “Infotainment-Modus“ erhält er die Übersicht über Funktionen wie Navigation, Radio oder ähnliches – Drehzahlmesser und eine Geschwindigkeitsanzeige sind hier in minimierter Form sichtbar. In der klassischen Ansicht hingegen werden dem Fahrer Drehzahlmesser und Tachometer in formatfüllender Form eingeblendet – weitere Informationen werden verkleinert dargestellt.

Das war aber nicht die einzige Neuerung – die Klimabedienung erfolgt nun an den Luftdüsen selbst. Sie sind mit kleinen Displays bestückt, über die die Klimaautomatik zukünftig bedient wird.

Ob diese Features demnächst serienmäßig in jedem Audi zu finden sind, ist noch nicht bekannt – in jedem Fall ist das duale Kombiinstrument ein weiterer Schritt in Sachen Fahrsicherheit – der Blick des Fahrers weicht nicht allzu weit vom Ort des Geschehens ab.

Hier nachlesen ...

Ford Mustang Mach E 310x165 - Mustang Mach-E: Das Gefühl der Freiheit lebt weiter

Mustang Mach-E: Das Gefühl der Freiheit lebt weiter

Seit 55 Jahren elektrisiert der Ford Mustang seine Fans rund um den Globus. Nun ist …

Ford Mustang 310x165 - Ford-Absatz in Deutschland weiter auf Rekordniveau

Ford-Absatz in Deutschland weiter auf Rekordniveau

Ford bleibt in Deutschland auf Erfolgskurs: Der Kölner Automobilhersteller bestätigt im Oktober die starken Zahlen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.