Start > Autonews > VW Golf TDI – „Think blue“!

VW Golf TDI – „Think blue“!

Ich weiß, der Titel erinnert nicht gerade an die meisten Themen der vorherig aufgeführten Fahrzeuge. Heute geht es auch nicht um Hubraum, maximales Drehmoment, Spitzenleistungen oder gar um schnelle Rundenzeiten. Heute legen wir so früh wie möglich den sechsten Gang ein, lassen den Wagen sauber ausrollen und fahren besonders vorausschauend – was das soll? Ganz einfach! Wir möchten heute einmal sparsam sein, die Landschaft genießen, ökonomisch dahinrollen und auf dem Verbrauchsrechner unseres Golf TDI BlueMotion niedrig angesiedelte Zahlen bewundern.

Das dachte sich mit Sicherheit auch die DEKRA während ihres „Eco Ride“ mit einen solchen Golf TDI BlueMotion – von der DEKRA deklariert als Sparwunder. Auf einer Strecke von 1.602 Kilometern von Nantes nach Kopenhagen genehmigte sich der 110PS starke Selbstzünder gerade einmal 2,92 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Der 50-Liter-Tank wurde in Nantes vollgetankt und von einem DEKRA-Sachverständigen versiegelt. In Kopenhagen wurden, unter Aufsicht desselben Sachverständigen, exakt 46,92 Liter Diesel nachgetankt.

Die Fahrtzeit für die gesamte Strecke betrug 20 Stunden und 45 Minuten – bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 77km/h zwar nicht schnell, jedoch sehr günstig.

Hier nachlesen ...

Studie: Vertrauen in den Diesel im freien Fall

Nur noch sechs Prozent der Bundesbürger würden sich beim Autokauf für ein Dieselfahrzeug entscheiden. Damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.